Poster-Erstellung

Präsentation der Forschungsergebnisse

Die im Rahmen des Schwerpunktprogramms geförderten Projekte sollen ihre Forschungsergebnisse beim Abschluss-Kolloquium mit einem Poster präsentieren. Diese Poster werden während des Kolloquiums im Foyer des Vortragssaals ausgestellt und in einem Begleitheft veröffentlicht. Außerdem soll ein Ausdruck dieser Poster dem Gesamtabschlussbericht zum SPP beigefügt werden.

Bitte beachten Sie, dass sowohl die Ausstellungsfläche als auch die Anzahl der Stellwände begrenzt ist. Deshalb soll jedes Projekt durch genau ein Poster vorgestellt werden. Dieses Poster soll den gesamten Bewilligungszeitraum eines Projektes umfassen. In Ausnahmefällen, z. B. für Doppelprojekte, können zwei Poster präsentiert werden.

Damit wir den Druck des Begleithefts rechtzeitig veranlassen können, senden Sie uns bitte Ihre Poster im PDF-Format bis zum 13. Mai 2008 zu. Um technische Probleme zu vermeiden, bringen Sie ihr Originalposter bitte selbst zur Veranstaltung mit. Da eine einheitlich Präsentation wünschenswert ist, haben wir eine Vorlage für die Poster erstellt, die verwendet werden kann (aber nicht muss). Diese ist im Format A0 und enthält Kopf- und Fußzeile mit DFG-Logo und Verweis auf das SPP. Die Poster sollen möglichst in englischer Sprache verfasst werden. Die LaTeX-Vorlagen finden sie hier:

Achtung: Neues blaues (nicht transparentes) DFG-Logo(14.05.2008)
Falls weiterhin LaTeX Probleme existieren sollten (siehe unten), haben wir ein blaues, nicht transparentes DFG-Logo mit der RGB-Farbe 51,51,103 zum herunterladen erstellt.

Achtung: Update der Templates (07.05.2008)
Leider gibt es unter gewissen TeX-Distributionen Probleme mit der poster_block.tex Vorlage. Das eingebundene DFG Logo ist transparent und soll die Hintergrundfarbe annehmen. Dies funktioniert offensichtlich nicht immer. Nach langen Tests ist das nun eine Version, die unter vier uns zur Verfügung stehenden TeX Distributionen das gewünschte Ergebnis erzeugt. Leider gibt es auch bereits ein Negativergebnis bei dem das nicht funktioniert. Mit der Tex Live Distribution wird die Transparanz der PNG-Dateien korrekt übernommen.
Sollte es bei Ihnen nicht wie gewünscht funktionieren, schicken Sie bitte Sascha Meinert Ihre Quelldateien zum kompilieren.